Max Verstappen

Nach Erfolgen im Kartsport und bei Formel-3-Rennen trat Max Verstappen am 5. Oktober 2014 während des Grand Prix von Japan in die Fußstapfen seines Vaters Jos. Mit 17 Jahren und drei Tagen wurde er zum jüngsten Fahrer, der an einem Grand-Prix-Wochenende zum Einsatz kam. Während des Grand Prix von Australien stellte er fünf Monate später mit seinem ersten offiziellen Grand-Prix-Start einen neuen Rekord auf: Jüngster Formel-1-Fahrer, der in einem Grand Prix gestartet ist. Seitdem hat Max Verstappen sich zum erfolgreichsten niederländischen F1-Piloten aller Zeiten emporgearbeitet und den Motorsport in den Niederlanden unglaublich popularisiert. Spektakuläre Überholmanöver, atemberaubende Duelle und packendes Kräftemessen: wenn Max losfährt, ist Aufregung garantiert.

 

Wer schon mal in Stimmung kommen will, sieht sich die Zusammenfassung des Grand Prix van Katalonien an, den Moment, an dem Max Geschichte schrieb. Aufregung pur!

Die Formel-1-Rekorde von Max Verstappen:
Rekord Race
Jüngster Teilnehmer an einem Grand-Prix-Wochenende 17 Jahre, 3 Tage Japan 2014
Jüngster Grand-Prix-Starter 17 Jahre, 166 Tage Australien 2015
Jüngster Fahrer mit WM-Punkten 17 Jahre, 180 Tage Malaysia 2015
Jüngster Grand-Prix-Sieger 18 Jahre, 228 Tage Spanien 2016
Jüngster Fahrer auf dem Podest 18 Jahre, 228 Tage Spanien 2016
Jüngster Führender in einem Grand Prix 18 Jahre, 228 Tage Spanien 2016
Jüngster Fahrer mit der schnellsten Rennrunde im GP 19 Jahre, 44 Tage Brazilien 2016
Die meisten Siege ohne Pole-Position 5 n.v.t.
Auszeichnungen:

FIA Action of the Year: 2014, 2015, 2016
FIA Personality of the Year: 2015, 2016, 2017
Rookie of the Year: 2015
Lorenzo-Bandini-Trophäe: 2016
Sportmann des Jahres: 2016


Die Siege

15. Mai 2016, Circuit de Catalunya: Max Verstappen schreibt Formel-1-Geschichte und gewinnt als jüngster Fahrer aller Zeiten einen Grand Prix. Es folgen Siege in Malaysia (2017), Mexiko (2017 und 2018) und Österreich (2018). Sehen Sie sich die Aufnahmen noch einmal an!