Pferde am Strand

Endlos auf Pferden am Strand galoppieren. In Zandvoort aan Zee ist das möglich, es gelten jedoch einige Bedingungen, über die wir Sie gerne informieren möchten.

Vom 1. März bis 1. Oktober ist es nicht erlaubt am Strand mit einem Reit- oder Zugtier zu reiten oder sich dort mit einem Reit- oder Zugtier aufzuhalten. Das gilt nicht für Reit- und Zugtiere der Gemeinde, der Polizei, der Zandvoorter Rettungsbrigade, der Königlichen Niederländischen Rettungsgesellschaft (KNRM), der Hoogheemraadschap von Rijnland oder Rijkswaterstaat (Artikel 5.3.8 der Allgemeinen Gemeindeverordnung). Selbstverständlich nur, insofern diese Tiere für die Ausübung ihrer Aufgaben verwendet werden. Es ist auch nicht erlaubt, ein Reit- oder Zugtier ohne Genehmigung am Strand der Öffentlichkeit für die Ausleihe oder zum Gebrauch anzubieten (Artikel 5.39 der Allgemeinen Gemeindeverordnung).


Reiterhöfe

In Zandvoort aan Zee gibt es zwei Reiterhöfe. Bei beiden Reitställen können Sie unter Begleitung zum Strand reiten oder einen schönen Ritt durch die Dünen unternehmen. Für die Allerjüngsten gibt es Möglichkeiten, für einen kurzen Ritt durch die Dünen ein Pony zu mieten.


Privatpferde

Auch Ihr eigenes Pferd ist in Zandvoort aan Zee willkommen! Während Sie in Ihrer eigenen Unterkunft wohnen, ist Ihr Pferd sicher und komfortabel in einem der beiden Reiterhöfe untergebracht, die auch Ferienboxen vermieten. So können Sie mit Ihrem Privatpferd schöne Strandritte unternehmen.


Reitwege in der Umgebung

In den Dünen, die Zandvoort aan Zee umgeben, können Sie sehr schöne Ritte unternehmen. Sowohl im Nationalpark Zuid-Kennemerland als in den Amsterdamer Wasserleitungsdünen gibt es Reiterwege, so dass Sie diese Gebiete auch reitend erkunden können.