Parken in Zandvoort

Zandvoort ist sozusagen eine Insel, die umschlossen wird von einigen wunderschönen Naturgebieten. Während Ihrer Autofahrt können Sie als Kostprobe schon die einmalige Dünenlandschaft und die imposanten Villenviertel genießen. Kurz gefaßt, es gibt genug zu besichtigen, aber wo stellen Sie nach dieser herrlichen Fahrt Ihren Wagen ab?

Lesen Sie mehr...



Parken in Zandvoort und einen schönen Tag am Strand verbringen? Oder ein Besuch im atmosphärischen Kasino? Parken in Zandvoort kann man ganz einfach in verschiedenen Gegenden. Entlang des Boulevard auf einem der verschiedenen Parkplätze oder in der Stadtmitte in den markierten Bereichen oder einem Parkhaus. Parken kann man in Zandvoort eigentlich immer, sogar an geschäftigen Sommertagen – für einen gemütlichen Tag in Zandvoort!


Parken in Zandvoort am Boulevard  


Wollen Sie an den Strand gehen, aber nicht weit laufen? Dann ist es eine gute Idee schon früh nach Zandvoort zu fahren. Entlang des Boulevards gibt es viele Parkplätze für einen herrlichen Tag am Meer. Wenn man mit Kindern unterwegs ist, dann ist es sicher am Besten nah am Zugang zum Strand zu parken. Und wenn Sie keine Parkplätze mehr lentlang des Boulevards finden? Dann können Sie auch auf einem der größeren Parkplätze so wie Watertorenplein parken. Dies ist noch immer in Laufentfernung vom Strand. Oder Sie parken in Zandvoort an Sommertagen einfach an der bekannten Rennstrecke von Zandvoort.


Zum Parken in Zandvoort in der Stadtmitte eignet sich das LDC Parkhaus besonders. Von dort aus sind Sie schnell in den gemütlichen Einkaufsstraßen und bei den vielen Ausgehgelegenheiten von Zandvoort wie auch der Zirkus Zandvoort. Parken in Zandvoort können Sie dazu am Besten in den Parkbuchten entlang des Boulevards wo verschiedene Zahlungsarten angeboten werden wie z.B. Kartesysteme, Zahlung beim Parkwächter und per Mobilfunkanbieter. Das macht das Parken in Zandvoort noch einfacher! 


Am Boulevard und in der Nähe vom Boulevard

Am Boulevard und in der Nähe vom Boulevard Hier gilt von 10 bis 20 Uhr gebührenpflichtiges Parken. Sie können mit Münzen, mit PIN oder mit Telefon zahlen. Parkgebühren an Parkscheinautomaten: Mindesteinwurf: €0,50 Pro Stunde im Sommer: €2,50 Pro Stunde im Winter: €0,50 Bis zu 5 Stunden: €10,- Tageskarte (10 Stunden):€13,40


LDC Parkhaus Zentrum & Parkgeländen

Gebührenpflichtige Parkplätze gibt es in Zandvoort an verschiedenen Parkgeländen und im Parkhaus im Zentrum. Wollen Sie mehr über Parkgeländen und das Parkhaus in Zandvoort aan Zee wissen? Schauen Sie dann hier weiter.


Parken im Zentrum von Zandvoort

Parken im Zentrum von Zandvoort In den Straßen im Zentrum (rundum die Geschäfte) gilt bezahltes Parken von 10.00 Uhr - 20.00 Uhr mit einer Höchstparkzeit von 2 Stunden. Sommergebühr: 1 Stunde € 2,50 (Mindesteinwurf € 0,50) Wintergebühr: 1 Stunde € 0,50 (Mindesteinwurf € 0,50) (1. November - 28. Februar)


Parken für Besitzer einer Parkgenehmigung

Einige Straßen sind reserviert für Anwohner und Unternehmen mit einer Parkgenehmigung. Diese Gebiete werden mit Schildern gekennzeichnet. Ohne Genehmigung dürfen Sie in diesen Straßen nicht parken.


Parken Frans Zwaanstraat

Für die Parkplätze in der Frans Zwaanstraat (zwischen der Lijsterstraat und der Patrijzenstraat) gilt frei Parken für die ersten zwei Stunden (Nur mit Parkscheibe zeigen die korrekte Ankunftszeit) Parkgebühr ist € 2,20 pro Stunde (Minimal ein zu werfen € 0,50) zwischen 10.00 Uhr – 20.00 Uhr


Parken für Behinderte

An diversen Stellen in Zandvoort gibt es Parkplätze für Besitzer eines gültigen Behindertenausweises. Diese Parkplätze sind mit einem Schild gekennzeichnet. Die erste 2 Stunden sind Frei parken.


Bezahlen

Bei allen Parkautomaten können Sie sowohl mit einer ICkarte (mit Chip) als auch mit Bargeld bezahlen. Außerdem ist es möglich, mehrere Tage im Voraus zu bezahlen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Ihr Handy zu nutzen, um für das Parken bezahlen. Sie zahlen nur für die tatsächliche Parkplatz. Sie müssen nichtzurück zum Nachfüllen Ihrer Parkuhr.


Parkroute

Parkroutenschilder führen Sie über die kürzeste Route zu Parkplätzen. Die Anweisungen stehen auf den Schildern ‘P-Route’, mit einer näheren Kennzeichnung über dem Parkplatz.